Archiv des Autors: anka

CfP: Ständig wi(e)der Widerstände// 9. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt; 14.11.19

Call for Papers: Ständig wi(e)der Widerstände: Studieren, Forschen & Lehren auf dem Gendercampus 9. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt // Deadline: 7. August 2019 In diesem Jahr widmet sich der Landesweite Tag der Genderforschung dem Thema „Ständig wi(e)der Widerstände: Studieren, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP: Ständig wi(e)der Widerstände// 9. Landesweiter Tag der Genderforschung Sachsen-Anhalt; 14.11.19

Job: 1 Doc / 2 Postdoc Positions „Women’s Labour Activism in Eastern Europe“ (CEU)

———————————————————————— Central European University, Budapest, 01.02.2020 Bewerbungsschluss: 15.09.2019 Two Postdoctoral positions and one Doctoral position (duration 3 years each) Women’s labour activism in Eastern Europe and transnationally, from the age of empires to the late 20th century (Acronym: ZARAH, ERC … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Stellenangebote/Stipendien/Ausschreibungen | Kommentare deaktiviert für Job: 1 Doc / 2 Postdoc Positions „Women’s Labour Activism in Eastern Europe“ (CEU)

PM: Unter dem europäischen Regenbogen – Internationale Konferenz zur Situation von LGBTQI*-Geflüchteten am 4. Juli an der Uni Frankfurt

Pressemitteilung Unter dem europäischen Regenbogen  Internationale Konferenz zur Situation von LGBTQI*-Geflüchteten am 4. Juli an der Uni Frankfurt. FRANKFURT. Am 4. Juli findet an der Goethe Universität in Frankfurt a.M. eine internationale Konferenz zur Situation von LGBTQI*-Geflüchteten statt. Die Veranstaltung bringt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschlechterpolitik, Verschiedenes | Kommentare deaktiviert für PM: Unter dem europäischen Regenbogen – Internationale Konferenz zur Situation von LGBTQI*-Geflüchteten am 4. Juli an der Uni Frankfurt

NEU: Bände zu Bisexualität (und der „Mother of Pride“) sowie zur Rolle von Kunst und Medien zur Förderung geschlechtlicher und sexueller Selbstbestimmung

Sehr gern möchte ich gleich auf zwei aktuelle Veröffentlichungen verweisen, die den Fokus auf geschlechtliche und sexuelle Selbstbestimmung legen und einerseits Bisexualität ins Zentrum setzen, andererseits den Möglichkeiten von Kunst und Medien zur Förderung insbesondere geschlechtlicher Selbstbestimmung nachgehen. Passend zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Kommentare deaktiviert für NEU: Bände zu Bisexualität (und der „Mother of Pride“) sowie zur Rolle von Kunst und Medien zur Förderung geschlechtlicher und sexueller Selbstbestimmung

NEU erschienen: „Ver-rückte Normalitäten: Orientierungsversuche in Spannungsfeldern von Behinderung und geschlechtlich-sexueller Vielfalt“

Geschlechtliche / sexuelle Vielfalt und Behinderung werden in pädagogischen Handreichungen bisher noch selten im Zusammenhang gedacht. Daher ist das folgende Buch für die* eine* oder andere* von euch und Ihnen sicherlich interessant: Ver-rückte Normalitäten: Orientierungsversuche in Spannungsfeldern von Behinderung und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Publikationen | Kommentare deaktiviert für NEU erschienen: „Ver-rückte Normalitäten: Orientierungsversuche in Spannungsfeldern von Behinderung und geschlechtlich-sexueller Vielfalt“

4. Netzwerktreffen: „Empirische Subjektivierungsforschung“; HU Berlin, 16.-17. September 2019

Einladung zum 4. Netzwerktreffen „Empirische Subjektivierungsforschung“ Herbstworkshop der AG Subjektivierung in der DGS am 16. und 17. September 2019 am Institut für Sozialwissenschaften der Humboldt Universität Berlin Einladung Netzwerktreffen September 2019.pdf

Veröffentlicht unter Veranstaltungen-Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für 4. Netzwerktreffen: „Empirische Subjektivierungsforschung“; HU Berlin, 16.-17. September 2019

Tagung: Haltung zeigen – Antifeminismus solidarisch begegnen; Düsseldorf, 21.-22.11.2019

Save the date Haltung zeigen – Antifeminismus solidarisch begegnen Wissen updaten – Erfahrungen austauschen – Strategien weiterentwickeln Tagung Donnerstag, 21. November, 10.00 – 18.00 Uhr Freitag, 22. November, 10.00 – 17.00 Uhr Factory Campus, Erkrather Str. 401, 40231 Düsseldorf Das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Geschlechterpolitik, Veranstaltungen-Wissenschaft | Kommentare deaktiviert für Tagung: Haltung zeigen – Antifeminismus solidarisch begegnen; Düsseldorf, 21.-22.11.2019

CFP: Stonewall 50 years on: Gay Liberation and Lesbian Feminism in its European Context; Manchester, 06.12.2019

CFP: Stonewall 50 years on: Gay Liberation and Lesbian Feminism in its European Context ———————————————————————— Craig Griffiths / Rebecca Jennings / Dan Callwood 06.12.2019, Manchester, Manchester Metropolitan University Deadline: 06.09.2019 2019 marks the 50th anniversary of the Stonewall Riots in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CFP: Stonewall 50 years on: Gay Liberation and Lesbian Feminism in its European Context; Manchester, 06.12.2019

PhD course: „Critical Gender Studies in the Life Sciences Domains“; Wageningen University, Sept/Oct 2019

We are offering a PhD course entitled “Critical Gender Studies in the Life Sciences Domains” at Wageningen University in Sept/Oct 2019. You can find the information about the course via the link https://www.wur.nl/en/show/Critical-Gender-Studies-in-the-Life-Sciences-domains-.htm, and you can also download the course … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Veranstaltungen-Wissenschaft, Workshops / Weiterbildungen | Kommentare deaktiviert für PhD course: „Critical Gender Studies in the Life Sciences Domains“; Wageningen University, Sept/Oct 2019

CfP: feministische studien: Thema Säkularismus und Religionen

Anbei der CfP für ein Heft der feministische studien zum Thema Säkularismus und Religionen. feministische studien Call_Religion_eng.docx feministische studien_Call_Religion_deu.docx Über Interesse und Weiterverbreitung freuen wir uns! Mit besten Grüßen Heidemarie Winkel, Angelika Poferl und Aline Oloff

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP: feministische studien: Thema Säkularismus und Religionen