Einladung Diskussion Frauenkampftag; Berlin, 12. Dezember 2018

Liebe Feminist*innen,

eine lange Debatte hat ihr Ende gefunden: Berlin bekommt einen feministischen Feiertag. Damit sind wir das erste Bundesland nach der Wende, das den 8. März, den internationalen Frauenkampftag, in den Rang eines Feiertags hebt. Wir glauben, dass ein solcher Tag die Chance sein kann, mehr für Frauenrechte zu erreichen. Aber wir haben auch die Sorge, dass er nur Placebo-Effekte haben könnte. Angesichts der endlosen Diskussion um die Abschaffung des § 219a, der erschreckenden Zahlen von Gewalt gegen Frauen, der anhaltenden Lohnungleichheit oder niedrigen Frauenquoten in den Parlamenten wird deutlich: Es gibt mehr als genug zu tun.

Gerade in Zeiten, in denen rechte und autokratische Kräfte in ganz EuropaFrauenrechte bekämpfen, ein Sexist im Oval Office sitzt und Frauen weltweit unterdrückt werden, müssen wir nicht nur bereits Erkämpftes verteidigen, sondern für mehr streiten. Hier haben wir gerade auch eine internationale Verantwortung.

Deshalb ist der 8. März für uns Grüne kein Tag der roten Rosen, sondern ein politisches, ein kämpferisches Datum. Und dabei soll es bleiben, auch wenn der 8. März nun Feiertag wird. Denn Berlin braucht keinen weiteren „Muttertag“, an dem Frau für platte Stereotype der Mehrheitsgesellschaft gefeiert wird.

Deshalb möchten wir gerne mit Euch gemeinsam diskutieren, wie wir den 8. März auch in Zukunft kämpferisch angehen, auch mit Blick auf vorhandene Streikpläne, und wie wir Frauenrechte in Berlin stärken. Dazu laden wir Euch am 12. Dezember ab 18.00 Uhr ins Berliner Abgeordnetenhausein.

Wir freuen uns auf Euer zahlreiches Erscheinen und bitten Euch um Anmeldungunter:
www.gruene-fraktion.berlin/termin/100-jahre-frauenwahlrecht-fuer-einen-kaempferischen-frauentag/

Herzliche Grüße

Antje Kapek
Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

Silke Gebel
Vorsitzende der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

Nina Stahr
Vorsitzende Bündnis 90/Die Grünen Berlin

Gesine Agena
Sprecherin für Frauenpolitik; Bundesvorstand Bündnis 90/Die Grünen

Anja Kofbinger
Frauenpolitische Sprecherin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Abgeordnetenhaus von Berlin

Ina Rosenthal
Sprecherin für Frauenpolitik; Landesvorstand Bündnis 90/Die Grünen Berlin

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Landesverband Berlin
Kommandantenstraße 80
10117 Berlin

E-Mail: info@gruene-berlin.de
www.gruene.berlin

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-Berlinkultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.