Blankensee-Colloquium „Rückzug. Produktivität des Solitären in Kunst, Religion und Geschlechtergeschichte“, 4.-6.10.2018, Berlin

Vom 4.-6.10.2018 findet das von Xenia von Tippelskirch (HU), Beatrice Trinca (FU) und Jenny Haase (HU) organisierte Blankensee-Colloquium „Rückzug. Produktivität des Solitären in Kunst, Religion und Geschlechtergeschichte“ am Centre Marc Bloch, Berlin, statt.

Hier finden Sie den Flyer zur Veranstaltung:
Rückzug Flyer.pdf

https://www.geschichte.hu-berlin.de/de/bereiche-und-lehrstuehle/geschichte-der-renaissance/aktuelles/rueckzug-2014-produktivitaet-des-solitaeren-in-kunst-religion-und-geschlechtergeschichte

 

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.