Critical Mass FLTI* only: Let’s queer the streets! 17. August um 19 Uhr am Mariannenplatz / Ecke Waldemarstraße

*English below*

Wir treten in die Pedale gegen Männlichkeitsklischees und für die Mobilitätswende.

Wir sind Frauen, Lesben, Trans-, Non-Binary- und Inter-Personen.** Wir haben unterschiedliche Hintergründe und Ziele.

Wir wollen gemeinsam einfach mal entspannt Fahrrad fahren: Ohne Automachos, Fahrradmacker und Mansplaining.

Wir wollen ins Gespräch kommen, uns austauschen, uns gemeinsam Raum nehmen auf den Straßen Berlins.

Treffpunkt: Freitag, 17. August um 19 Uhr am Mariannenplatz / Ecke Waldemarstraße

Wir fahren ca. 2 Stunden in entspanntem Tempo im Verband durch Berlin.

Anschließend wollen wir gemeinsam bei Kaltgetränken unsere 1. Critical Mass FLTI* only besprechen und ggf. weitere Aktivitäten planen.

#LetsQueerTheStreets

** Willkommen bei unserem FLTI*-Ride sind alle Personen, die sich als weiblich definieren, die weiblich sozialisiert wurden oder die sich jenseits des binären Geschlechtermodells von „männlich“ und „weiblich“ verorten.
Wir werden keine Person aufgrund von Äußerlichkeiten vom Ride ausschließen.
Wir bitten aber alle, den Ride als Schutzraum für FLTI*-Personen zu respektieren.

— ENG —

We pedal against cliches of masculinity, we pedal for the mobility transition.

We are women-identified, lesbian, trans, non-binary and inter persons**. We come from different backgrounds, we have different goals.

We simply want to ride our bikes together easily: Without car machos, without bike blokes, without mansplaining.

We want to get to know each other, exchange ideas and together take back some space on the streets of Berlin.

We meet: Friday, August 17 at 7 pm at Mariannenplatz / corner of Waldemar street.

We will ride for about 2 hours in an easy pace as a group through Berlin.

Afterwards, we want to sit together for some cold drinks to talk about our experiences of this 1st Critical Mass FLTI* only, and maybe plan further activities.

#LetsQueerTheStreets

** We welcome to our FLIT* ride all people who are women-identified, were raised as girls or define themselves as outside of the binary gender model of „male“ and „female“.
We will not exclude anyone from the ride based on their outward appearance, but we ask everyone to respect the ride as safer space for FLTI* people.”

https://www.facebook.com/events/841322276073268/

Dieser Beitrag wurde unter Geschlechterpolitik, Veranstaltungen-Berlinkultur, Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.