Seminar: „Progressive Strategien gegen rechtspopulistische Parteien“; Berlin FES 31. Mai 2018

Das Referat Westeuropa, Nordamerika und Japan der Friedrich-Ebert-Stiftung und das FES-Büro für die Nordischen Länder in Stockholm laden Sie herzlich ein zu einem Seminar mit dem Thema

„Progressive Strategien gegen rechtspopulistische Parteien Erfahrungen aus Dänemark, Schweden, Norwegen und Deutschland“

am Donnerstag den 31. Mai 2018, von 15:45 bis 19:00 Uhr

Das Reclaiming Action-Projekt des Büros der Friedrich-Ebert-Stiftung für die nordischen Länder hat in den letzten 12 Monaten untersucht, welche Strategien gegen rechtspopulistische Parteien in Vergangenheit und Gegenwart existieren und welche Erkenntnisse sich hierdurch insbesondere für progressive Parteien und ihre Strategieformulierung ableiten lassen.

Das Seminar findet im Konferenzsaal 2, Haus 2 der Friedrich-Ebert-Stiftung (Hiroshimastraße 28, 10785 Berlin) statt.

Die Veranstaltung findet in weiten Teilen in englischer Sprache statt und wird simultan ins Deutsche gedolmetscht.

Melden Sie sich bitte bis spätestens 29. Mai 2018 hier zum Vortrag an.

Einladung Reclaiming Action

Mit freundlichen Grüßen

Michèle Auga                                                                           Christian Krell

Leiterin des Referates Westeuropa/Nordamerika           Leiter des FES-Büros für die Nordischen Länder

 

Dieser Beitrag wurde unter Studium / Lehre, Veranstaltungen-Wissenschaft, Verschiedenes, Workshops / Weiterbildungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar