Ausschreibung W2 Professur für Philosophie mit einem Schwerpunkt in der Genderforschung; Göttingen

Mit der Bitte um Verbreitung und Weiterleitung an interessierte Personen!

(please scroll down for english version and link)

An der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen ist eine

W2-Professur für Philosophie mit einem Schwerpunkt in der Genderforschung

ab dem 01.10.2018 zu besetzen.

Die Professur wird aus Mitteln des Maria-Goeppert-Mayer-Programms des Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.

Die zukünftige Stelleninhaberin/ der zukünftige Stelleninhaber hat das Fach Philosophie zu vertreten und muss qualifiziert sein, Genderfragen in Forschung und Lehre schwerpunktmäßig zu behandeln. Die Inhaberin/ der Inhaber der Professur soll sich maßgeblich an der Leitung des Göttinger Centrums für Geschlechterforschung beteiligen und mit der eigenen Forschung und Lehre über das Philosophische Seminar hinaus wirken. Eine große Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit ist deswegen erforderlich. Am Philosophischen Seminar ist die Professur in der Lehre in alle am Philosophischen bestehenden Studiengänge im BA und MA einbezogen. Gemäß dem im Leitbild der Universität Göttingen verankerten Anspruch wird eine forschungsorientierte Lehre erwartet. Erwünscht ist die Bereitschaft, teilweise auf Englisch zu lehren.
Die Einstellungsvoraussetzungen ergeben sich aus § 25 des Niedersächsischen Hochschulgesetzes (NHG) in der zurzeit geltenden Fassung. Die Stiftungsuniversität Göttingen besitzt das Berufungsrecht. Einzelheiten werden auf Anfrage erläutert.

Weitere Informationen über die Professur finden Sie unter http://www.uni-goettingen.de/de/489024.html

Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Die Universität Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Sie versteht sich zudem als familienfreundliche Hochschule und fördert die Vereinbarkeit von Wissenschaft/Beruf und Familie. Schwerbehinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Teilzeitbeschäftigung kann unter Umständen ermöglicht werden.
Bewerbungen mit einem Lebenslauf, einer Darstellung des wissenschaftlichen Werdegangs einschließlich Lehrtätigkeit, Zeugnissen und einem Schriftenverzeichnis werden bis zum 10.05.2018 an den Dekan der Philosophischen Fakultät der Georg-August-Universität Göttingen, Humboldtallee 17, 37073 Göttingen (bitte nur per E-Mail in einer PDF-Datei an die zuständige Sachbearbeiterin Frau Marina Glemnitz marina.glemnitz@zvw.uni-goettingen.de), erbeten.

W2 professorship in Philosophy with special emphasis on Gender Research

The Faculty of Humanities of Georg‐August‐Universität Göttingen invites applications for the position of a level W2 professorship in Philosophy with special emphasis on Gender Research

The professorship is funded by the Maria-Goeppert-Mayer-Programme of the Ministry for Science and Culture of Lower Saxony.

The professorship is supposed to cover the field of philosophy. The successful candidate isexpected to be qualified in the area of Gender Research and must be able to focus on questions related to this field in both teaching and research. He or she is supposed to participate in the administration of the Göttingen Centre for Gender Studies and to pursue research and offer teaching even beyond the Philosophy Department. The successful candidate must therefore have a deep interest in interdisciplinary cooperation. The professorship contributes to all syllabi (BA and MA) in philosophy. In accordance with the mission statement of Georg-August-University Göttingen, teaching is supposed to be research-oriented. It would be very welcome if the successful candidate were prepared to offer part of his or her teaching in English.

Conditions for appointment can be found in Section 25 of the Higher Education Law of Lower Saxony. As a Public Law Foundation, the University of Göttingen has the right to appoint professors. Further details can be obtained upon request.

Applications of international scientists are highly encouraged. The University is an equal opportunity and family friendly employer. We specifically encourage women to apply. Disabled persons with appropriate qualifications and aptitude for the position will be given special consideration.

Further information is available at: http://www.uni-goettingen.de/de/489024.html

Interested candidates should send their application, including curriculum vitae, scientific career, teaching experience, and publication list, no later than 10.05.2018 in electronic form as a single pdf-file to the Dean of the Faculty of Humanities, Georg-August-Universität Göttingen, Humboldtallee 17, 37073 Göttingen (mail all correspondence to the responsible administrator: marina.glemnitz@zvw.uni-goettingen.de).

https://academicpositions.eu/ad/georg-august-universitat-gottingen/2018/w2-professorship-in-philosophy-with-special-emphasis-on-gender-research/112267

Dr. Konstanze Hanitzsch
Forschungskoordination des Göttinger Centrums für Geschlechterforschung

Platz der Göttinger Sieben 7
37073 Göttingen
Konstanze.Hanitzsch@zentr.uni-goettingen.de

Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote/Stipendien/Ausschreibungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar