Ringvorlesung: HOW TO BE A FEMINIST; ab 06. Dezember, FH Potsdam

RINGVORLESUNG – HOW TO BE A FEMINIST

ORT: FH Potsdam, Campus Kiepenheuerallee, Hörsaal Haus D

06-12-16 // DIENSTAG // 18 – 20 UHR
FROM NET PORN TO PORN TUBES – THE DEVELOPEMENT OF SHARED
SEXUALITIES (EN // over 18)
Tatiana Bazzichelli // Artist Director Disruption Network Lab

13-12-16 // DIENSTAG // 18 – 20 UHR
„I CHOOSE MY CHOICE!“ – VOM POPFEMINISMUS ZUM CHOICEFEMINISMUS
Sonja Eismann // Redakteurin + Herausgeberin Missy Magazine

10-01-17 // DIENSTAG // 18 – 20 UHR
RAUM EINNEHMEN: DICKE ERMÄCHTIGUNGSSTRATEGIEN
Hengameh Yaghoobifarah // Redakteurin Missy Magazine

17-01-17 // DIENSTAG // 18 – 20 UHR
LET’S GET INFORMATION! – WIE INTERSEKTIONALER NETZFEMINISMUS PER
KLICK EMPOWERT.
Nhi Le // Bloggerin + SlamPoetin + Freelance Model

24-01-17 // DIENSTAG // 18 – 20 UHR
SEX-POSITIVER FEMINISMUS. THEMEN, FORDERUNGEN & KRITIKEN
Marie Springborn // queere Aktivist_in + Student_in

AUSFÜHRLICHE INFORMATIONEN: feminismus.fh-potsdam.de

Kinderbetreuung ist an allen Terminen möglich. Anmeldungen hierfür an:
famteam@fh-potsdam.de

Barrierefreier Zugang zum Hörsaal // EVERYONE’S WELCOME!

Programm: Programm – How To be a Feminist

Dieser Beitrag wurde unter Geschlechterpolitik, Studium / Lehre, Veranstaltungen Kultur, Veranstaltungen-Wissenschaft, Workshops / Weiterbildungen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar