Workshop: Trans* und Inter* in den Medien

Am 04. Februar findet von 17-21 Uhr bei TrIQ e.V. im Rahmen des Netzwerks TransInterSektionalität folgender Workshop statt:

Trans* und Inter* in den Medien – vom DIY-Blog bis zur Hochglanzreportage

Welche Formen medialer Repräsentation erfahren trans- und intergeschlechtliche Menschen, welche mediale Repräsentation wünschen wir uns, und wie kann sie realisiert werden? Der Workshop wird geleitet von Leo Yannik Wild (StandUp – Antidiskriminierungsprojekt der Schwulenberatung und TrIQ e.V.)

Bei Interesse, einfach eine Anmeldung schicken an triq[at]transinterqueer.org. Gern kann die Ankündigung auch weiterverbreitet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Verschiedenes abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar