Aufstiegskompetenz von Frauen untersucht

Das kürzlich abgeschlossene Forschungsprojekt „Mikropolitik und Aufstiegskompetenz von Frauen“ an der Universität Hamburg teilt uns über Doris Cornils mit, dass ihre Forschungsergebnisse in einem Doppelheft der Zeitschrift „Freie Assoziation :„Das Unbewusste in Organisationen und Kultur“  im Psychosozial-Verlag erschienen sind (Heft  16(2011)3/4; 194 S.; ISSN: 1434-7849; 22,50 EUR).
Auf der Verlagsseite gibt es ein ausführliches Inhaltsverzeichnis und folgende Ankündigung:
Die Gastherausgeberinnen Daniela Rastetter, Doris Cornils und Anna Mucha stellen eine Interventionsstudie im Rahmen des Forschungsprojektes »Mikropolitik und Aufstiegskompetenz von Frauen« vor, die die Relevanz von mikropolitischen Kompetenzen für den Aufstieg untersucht und ermittelt, wie diese erlernt werden können. Weitere Beiträge beschäftigen sich außerhalb dieses Projektes mit den Bereichen »Mikropolitik und Gender« bzw. »Macht und Gender«.
Weitere Informationen zum Forschungsprojekt sowie eine Liste weiterer Veröffentlichungen  sind online zusammengestellt.
Die Genderbibliothek wird dieses Heft in ihren Bestand aufnehmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.