Archiv der Kategorie: Call for paper

Call for Papers Interdisziplinäres Kolloquium für (Post-)Doktorand_innen „Postcolonial und Gender Studies“ an der Universität Trier [06.-07.06.2019, Deadline: 08.04.2019]

Das CePoG veranstaltet im Sommersemester 2019 ein Kolloquium für (Post-)Doktorand_innen im Bereich „Postcolonial und Gender Studies“. Ziel ist es, denNachwuchswissenschaftler_innen, die in diesen beiden Feldern arbeiten, eine Plattform desinhaltlichen Austauschs und der interdisziplinären Vernetzung zu bieten. Das Kolloquium findet vom … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Verschlagwortet mit , , | Kommentare deaktiviert für Call for Papers Interdisziplinäres Kolloquium für (Post-)Doktorand_innen „Postcolonial und Gender Studies“ an der Universität Trier [06.-07.06.2019, Deadline: 08.04.2019]

CfP: „Zur Aktualität der Soziologie Max und Marianne Webers für Gesellschaftsanalysen in feministischen und geschlechtertheoretischen Perspektiven“ – Bochum – 17./18.10.2019

hiermit möchten wir Sie auf den Call for Papers für den Workshop „Zur Aktualität der Soziologie Max und Marianne Webers für Gesellschaftsanalysen in feministischen und geschlechtertheoretischen Perspektiven“ aufmerksam machen, der am 17. und 18. Oktober 2019 an der Ruhr-Universität Bochum … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP: „Zur Aktualität der Soziologie Max und Marianne Webers für Gesellschaftsanalysen in feministischen und geschlechtertheoretischen Perspektiven“ – Bochum – 17./18.10.2019

CfP – ‚Queere Zukünfte. Öffnungen und Schließungen von Möglichkeits(t)räumen‘ – 2. Regionalkonferenz der DGS – 09/2019; Jena, Deadline: 17.3.

CfP – ‚Queere Zukünfte. Öffnungen und Schließungen von Möglichkeits(t)räumen‘ – 2. Regionalkonferenz der DGS – 23.-27.9.2019 – Jena Diagnosen posttraditionaler Gesellschaftsordnungen konvergieren vielfach um Thesen der Freisetzung. Chancen der Realisierung singulärer Subjektivität und einer selbstbestimmten Lebensführung, die Ausbildung vielfältiger Werthaltungen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP – ‚Queere Zukünfte. Öffnungen und Schließungen von Möglichkeits(t)räumen‘ – 2. Regionalkonferenz der DGS – 09/2019; Jena, Deadline: 17.3.

CfA: Gender-based Violence in Higher Education. Deadline 12 March 2019

Call for Abstracts Gender-based Violence in Higher Education International Workshop to Connect Ongoing Research May 8-9, 2019 at GESIS-Leibniz Institute for the Social Sciences, Cologne, Germany The workshop provides a platform for scientific exchange on various aspects relating to the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfA: Gender-based Violence in Higher Education. Deadline 12 March 2019

CfP: Summer School for Sexualities, Cultures and Politics 2019, August, Belgrade

CALL FOR PARTICIPANTS SUMMER SCHOOL FOR SEXUALITIES, CULTURES, AND POLITICS  (18-23 August 2019, Belgrade, Serbia)  organized by  Research Center for Cultures, Politics and Identities (IPAK.Center) and  Department for Critical Political Studies (Faculty for Media and Communications, Singidunum University, Belgrade) FULL DETAILS HERE: http://ipakcentar.org/summer-school/summer-school-2019  CONFIRMED LECTURERS Luce Irigaray … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP: Summer School for Sexualities, Cultures and Politics 2019, August, Belgrade

CfP: Studierendenvortragsreihe Gender Studies; HU berlin im SoSe

(English below) Liebe Studierende, wir sind ein initiatives Team, das gerne eine Studierendenvortragsreihe für den Bereich Gender Studies organisieren würde. Eine Studierendenvortragsreihe gibt Gender Studies Studierenden eine tolle Gelegenheit Vorträge zu üben, sich gegenseitig über Forschungsthemen auszutauschen und gegenseitig inspirieren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP: Studierendenvortragsreihe Gender Studies; HU berlin im SoSe

CFP: Weibliche Partizipationsraeume in Geschichte und Gegenwart; Stuttgart-Hohenheim, 31.07.2019

CFP: Weibliche Partizipationsräume in Geschichte und Gegenwart ———————————————————————— Frauen&Geschichte Baden-Württemberg in Kooperation mit der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart und der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg 31.07.2019, Stuttgart-Hohenheim Der Verein Frauen & Geschichte Baden-Württemberg plant in Kooperation mit der Akademie der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CFP: Weibliche Partizipationsraeume in Geschichte und Gegenwart; Stuttgart-Hohenheim, 31.07.2019

Einladung und Last Call for Papers: Sa, 09.03. Science Slam zum Internationalen Frauentag

Einladung und Last Call for Papers: Science Slam zum Internationalen Frauentag – WIR SUCHEN NOCH SLAMMER*INNEN! Bei Interesse Nachricht an: scienceslam-amnesty@web.de Trau Dich! – Veranstalter Berliner Amnesty-Aktionsgruppe gegen Menschenrechtsverletzungen an Frauen Zeit + Ort Samstag, 09.03.2019, 19:30-21 Uhr B-Lage, Mareschstraße … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für Einladung und Last Call for Papers: Sa, 09.03. Science Slam zum Internationalen Frauentag

Newsletter ATGENDER-network + Calls for Papers & Other news

Calls for Papers & Other news ATGENDER, The European Association for Gender Research, Education and Documentation is a broad association for academics, practitioners, activists and institutions in the field of Women’s, Gender, Transgender, Sexuality, and Queer Studies, Feminist Research, women’s, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper, Verschiedenes, Workshops / Weiterbildungen | Kommentare deaktiviert für Newsletter ATGENDER-network + Calls for Papers & Other news

CfP – Renegotiating Minoritarian In_Visibilities; Gießen, 12.-14.11.2019

CALL FOR PAPERS Renegotiating Minoritarian In_Visibilities Interdisciplinary Conference, November 12-14, 2019 Call_for_Papers.pdf In recent years, the relation between visibility and invisibility of minoritarian subject positions has been renegotiated and led to a preliminary re-assessment of the political potential of the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Call for paper | Kommentare deaktiviert für CfP – Renegotiating Minoritarian In_Visibilities; Gießen, 12.-14.11.2019