MIT_WIRKUNG: Frauen und Technik | „1989“ | das Hohe Haus | TheaterCafé

DIE NEUE GRETCHENFRAGE oder: Wie halten Madame es mit der Technik?

Heutzutage können 8-jährige Jungen einen Roboter programmieren, doch erwachsene Frauen schrecken davor zurück. In technischen Berufen sind sie noch immer unterrepräsentiert. Das muss nicht so sein. weltgewandt e.V. arbeitet dazu mit Organisationen in Spanien, Italien, den Niederlanden und Portugal zusammen. Wir entwickeln u.a. einen MOOC („Massive Open Online Course“) für die Erwachsenenbildung. Damit wir nicht an den Bedürfnissen der Frauen vorbei arbeiten, laden wir herzlich zum Mitmachen ein.

Die Veranstaltung ist offen für alle Interessentinnen, gern auch für Trainerinnen und Trainer, die medienpädagogische Erfahrungen haben und Fragen zu Frauen und Technik in ihrer Bildungpraxis aufgreifen möchten.

WANN: Montag, 20.05.2019, 17-20 Uhr

WO: Nachbarschaftshaus ORANGERIE, Kiezspinne FAS e.V., Schulze-Boysen-Str. 38, 10365 Berlin-Lichtenberg, S+U-Bhf. Fraunkfurter Allee, S-Bhf. Nöldnerplatz

In Kooperation mit dem Medienkompetenzzentrum Die Lücke Berlin-Lichtenberg


Das HOHE HAUS im Eastgate

Auf Initiative der Bundestagsabgeordneten und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Petra Pau, wird in der Woche vom 20.-24.05.19 im Eastgate Berlin eine Wanderausstellung über den Deutschen Bundestag gezeigt. Wir sehen sie uns an – und haben dann genügend Gesprächsstoff. Seid willkommen – auch die, die erst seit einigen Jahren in Berlin leben.

WANN: Donnerstag, 23.05.19, 17 Uhr

WO: Eastgate – Marzahner Promenade 1A, 12679 Berlin, Haupteingang Parterre (nahe Sparkasse)


“Die Weiber sind das Beste und Schönste, was die DDR hervorgebracht hat – in allen Facetten.“
Dynamiken des demokratischen Umbruchs von 1989

Als im Herbst 1989 Menschen ihre Kritik in die Öffentlichkeit trugen, demonstrierten, Veränderungen einforderten, dazu beitrugen, die Verhältnisse umzukehren und die Gesellschaft hin zu (Meinungs-)freiheit, Teilhabe und Rechtsstaatlichkeit zu öffnen, waren unter den Initiatoren auch viele Frauen. Sie brachten sich in Gruppen wie dem Neuen Forum ein oder gründeten eigene Zusammenschlüsse wie die Lila Offensive und später den Unabhängigen Frauenverband. Dies wird in heutigen Würdigungen der Ereignisse zumeist vernachlässigt und steht damit im Kontrast zu dem Titel-Zitat der Schauspielerin Walfriede Schmitt, die einst den UFV mit auf den Weg gebracht hat.

Im Rahmen unserer europäischen Kooperation „Die Macht der Geschichte und die Zukunft Europas“ haben uns unsere polnischen Kolleginnen für „herstory“-Ansätze in der Betrachtung von „history“ sensibilisiert. Aus Anlass der 30. Wiederkehr der „Wende“ wenden diese Perspektive auf die Betrachtung dieser bewegten Zeit an. Wir stellen Ihnen / Euch vor, was wir erarbeitet und welche Methoden der historisch-politischen Bildung wir von unseren Partner/innen in Finnland, Frankreich, Spanien und Polen gelernt haben.

Freuen Sie sich auf eine interaktive wie inspirierende Zusammenkunft!

WANN: Montag, 27.05.2019, 17 Uhr
WO: Frauenzentrum Marie, Flämingstr. 122, 12689 Berlin


1001 WORT: TheaterCafé

Wir führen unsere Gesprächscafés fort und üben zugleich das freie Sprechen mit Methoden der Theaterarbeit. Die Themen bestimmen die, die da sind.

Willkommen zu Bewegung, Freude, Anregungen und einer netten Gruppe.

WANN: Donnerstag, 27.06.2019, 17-19 Uhr

WO: Frauenzentrum Marie, Flämingstr. 122, 12689 Berlin, S-Bhf. Ahrensfelde, Bus 197, Tram M8 und 16 (Barnimplatz)

 



Sophia Bickhardt
Projektleiterin // Project Head
weltgewandt. Institut für interkulturelle politische Bildung e.V.
weltgewandt. Institute for Intercultural Civic Education
Flämingstr. 122
12689 Berlin
E-Mail: info@weltgewandt-ev.de
www.weltgewandt-ev.de
http://ecolit.weltgewandt-ev.de
http://comem.weltgewandt-ev.de
http://digilit.weltgewandt-ev.de

www.facebook.com/weltgewandt.polis
www.instagram.com/weltgewandt.polis

http://www.linkedin.com/pub/sophia-bickhardt/71/69/6b1

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-Berlinkultur veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.