Call for Papers für den Workshop „Die Organisation von Familie, Generativität und Geschlecht zwischen Re-Naturalisierung und Vergesellschaftung ­ Gesellschafts- und geschlechtertheoretische Perspektiven im Dialog“, Bochum, 06.-08. November 2019

Guten Tag,

hiermit möchten wir Sie auf den Call for Papers für den Workshop Die Organisation von Familie, Generativität und Geschlecht zwischen Re-Naturalisierung und Vergesellschaftung – Gesellschafts- und geschlechtertheoretische Perspektiven im Dialog aufmerksam machen, der vom 06. bis 08. November 2019 an der Ruhr-Universität Bochum veranstaltet werden wird.

Abstracts senden Sie bitte an Prof. Dr. Heike Kahlert (conference-sozsug@rub.de). Einsendeschluss ist der 31. März 2019.

Sie finden den CfP auch auf unserer Webseite: http://www.sowi.rub.de/sozsug/index.html.de.

Wir freuen uns auf Ihre Abstracts!

Bitte leiten Sie den CfP auch an Interessierte weiter und posten ihn auf Webseiten! Danke!

CfP_Familie, Generativität und Geschlecht.pdf

Freundliche Grüße
Prof. Dr. Heike Kahlert

Prof. Dr. Heike Kahlert
Lehrstuhl für Soziologie / Soziale Ungleichheit und Geschlecht
Chair of Sociology / Social Inequality and Gender
Fakultät für Sozialwissenschaft / Faculty of Social Science‘
Ruhr-Universität Bochum / Ruhr University Bochum
www.sowi.rub.de/sozsug

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.