2. Fachtag des sexualwissenschaftlichen interdisziplinären Nachwuchses (SINa) der Gesellschaft für Sexualwissenschaft (GSW), 16. März 2018

Liebe Interessierte,

der sexualwissenschaftliche interdisziplinäre Nachwuchs (SINa) der Gesellschaft für Sexualwissenschaft (GSW) lädt am 16.03.2018 zu seinem 2. Fachtag nach Bremen ein. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Fachkräfte und Forschende und möchte den Austausch über sexualwissenschaftliche Themen fördern.

Die Sexualwissenschaft ist ein interdisziplinäres Forschungsfeld. Diese Vielfalt bildet die Tagung eindrucksvoll ab. Von Sexualpädagogik in der Migrationsgesellschaft über Sexualität von Jugendlichen mit kognitiver Beeinträchtigung bis hin zum Abtreibungsdiskurs innerhalb nichtstaatlicher Frauengruppen der DDR; von Sexualität und Religion(en) bis zur Materialisierung männlicher Geschlechtskörper.

Die Tagung möchte vor allem auch eine Möglichkeit zur Vernetzung bieten und stellt im Rahmenprogramm mit Ständen der pro familia und des sexualpädagogischen Projekts TRASE weitere Akteur*innen im Feld Sexueller Bildung und Beratung vor. Eine Poster-Ausstellung gewährt Einblicke in aktuelle sexualwissenschaftliche Forschungen.

Den Flyer mit dem detaillierten Programm der Tagung sowie weitere Informationen erhalten Sie unter folgenden Links: https://sexualwissenschaft.org/wp-content/uploads/flyer-sina-tagung.pdf und https://sexualwissenschaft.org/nachwuchs/

Beste Grüße

Johanna Özogul vom SINa-Orga-Team

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-Wissenschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar