EU-Forschungsförderung: Marie- Curie Fellowships

1. Marie Curie Individual Fellowships: neue Ausschreibungen veröffentlicht

Die Europäische Kommission hat aktuell neue Ausschreibungen für drei „Marie Curie Individual Fellowship“-Typen veröffentlicht. Diese drei Ausschreibungen richten sich jeweils an WissenschaftlerInnen aller Nationalitäten und Disziplinen. Außerdem gilt, dass die BewerberInnen innerhalb der letzten drei Jahre vor dem Fellowship weniger als 12 Monate im Gastland verbracht haben dürfen. Mit den „Intra-European-Fellowships“ (IEF) können sich WissenschaftlerInnen für die Durchführung ihres Forschungsprojekts in einem EU-Mitgliedstaat oder einem an das 7. FRP assoziierten Staat bewerben.

Für die „International Incoming Fellowships“ (IIF) können sich WissenschaftlerInnen aus einem Drittstaat für einen Forschungsaufenthalt in einem EU-Mitgliedstaat oder einem an das 7. FRP assoziierten Staat bewerben. BewerberInnen aus den ICPC-Staaten („International Cooperation Partner Countries“) können zusätzlich zur zwei Jahre andauernden Projektlaufzeit eine einjährige Rückkehrphase beantragen.
Mit den „International Outgoing Fellowships“ (IOF) können Forschungsaufenthalte in einem Drittstaat beantragt werden. Nach der zweijährigen Projektlaufzeit schließt sich eine verpflichtende einjährige Rückkehrphase nach Europa an.

Die Deadline für alle drei Ausschreibungslinien ist der 14. August 2013, 17:00 Uhr (Ortszeit Brüssel).

Weitere Informationen unter:

http://ec.europa.eu/research/participants/portal/page/people

Dieser Beitrag wurde unter Stellenangebote/Stipendien/Ausschreibungen, Verschiedenes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar