Einladung zur Lesung: „Unwegsames Gelände“ (hrsg. von der Forschungswerkstatt Uckermark) am 8. April im ZtG

Liebe Freund_innen und Interessierte,

am 8. April von 16 bis 18 Uhr laden wir herzlich in die Georgenstr. 47, 3. OG EG, Raum 3.16 0.09 zu einer Lesung ein: Forschungswerkstatt Uckermark (Hrsg.): „Unwegsames Gelände“. Die Publikation ist das Ergebnis einer umfangreichen studentischen Forschungsarbeit zum Jugendkonzentrationslager Uckermark in der Mahn- und Gedenkstätte Ravensbrück, ehemaliges Frauenkonzentrationslager. Initiiert wurde die Forschung durch von Anette Dietrich und Andrea Nachtigall angeleitete Seminare in den Gender Studies der HU. Nach der Lesung gibt es Gelegenheit für Fragen und Diskussion mit den Autor_innen sowie Herausgeber_innen, der „Forschungswerkstatt Uckermark“: Lena Nowak, Roman Klarfeld, Lisa Gabriel, Katja Anders, Margrit Hille sowie Andrea Nachtigall und Anette Dietrich. Anwesend sein werden auch Corinna Tomberger und Verena Buser.

Kommen Sie zahlreich, wir freuen uns auf Sie! Wir bitten um eine kurze Rückmeldung bis zum 4.4., ob Sie an der Lesung teilnehmen.

Mit freundlichen Grüßen,

Ilona Pache

Dieser Beitrag wurde unter Veranstaltungen-ZtG abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar