ZtG – Blog

Gender Studies an der Humboldt-Universität zu Berlin

FrauenTour 2012 Berlin; 8. März 2012

Veröffentlicht | von | am Februar 17, 2012 | unter Veranstaltungen-Berlinkultur, Veranstaltungen-Wissenschaft | 1 Kommentar

Pressemitteilung

FrauenTour zum 101. Weltfrauentag am 8. März 2012 mit Marzahn-Hellersdorferinnen auf den Spuren von Frauen – analog zum Buch Speeperlen Berlin – Stadt der Frauen und zu FrauenOrten in Brandenburg sowie Festprogramm im Eastgate-Marzahn

Zum zweiten Mal in Folge veranstalten die Sprecherin des Frauenbeirates sowie Leiterin des Kiezhauses Marzahn Katja Buch und die Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte Snežana Sever die Marzahn-Hellersdorfer FrauenTour zum Weltfrauentag.

Es gibt viele Wege durch Berlin, die zu verborgenen Stätten des Frauenwirkens und Frauenschaffens führen. Wir laden Sie am 8. März, von 8.30 Uhr bis 13.30 Uhr, ein – um auf den Spuren von Frauen in Berlin und Brandenburg zu wandeln.

Die dabei angesteuerten FrauenOrte erlauben einen Blick auf Berlin aus der femininen Perspektive und lassen uns Neues entdecken, anschauen und staunen über die lebendigen Spuren, die Frauen durch ihr Engagement, ihren Kampf um Geschlechtergerechtigkeit und Gleichstellung durch die Jahrhunderte hinterlassen haben. Auch im diesen Jahr sind wir auf der Suche nach Wirkungsstätten von Frauen fündig geworden und werden entlang der Wege, von denen die Spreeperlen erzählen – analog zum gleichnamigen Buch Spreeperlen Berlin-Stadt der Frauen – spannende FrauenOrte neu entdecken! Einige haben wir uns ausgesucht, von A wie Alice Salomon bis Z wie Zetkin. Der Weg führt uns dabei bis zu Clara Zetkins einstigen Lebensstätte in Birkenwerder, in der Nähe von Berlin.

Mit den Spreeperlen in der Hand, möchten wir schauen, wie lebendig diese Orte noch immer sind, die über die Präsenz von Frauen und deren Engagement für Gestaltungsräume, Gleichberechtigung und Emanzipation erzählen… In Birkenwerder wird uns Regina Örgel durch die Ausstellung der Gedenkstätte Clara Zetkin führen, anschließend gibt es einen kleinen Empfang.

Im Anschluss an die Frauentour laden wir Sie zum Festprogramm anlässlich des Internationalen Frauentages im EASTGATE ein: Mit dem Grußwort des Bezirks-bürgermeisters Stefan Komoß zum 101. Weltfrauentag beginnt das bunte Bühnenprogramm im EASTGATE. Neben Sport-Talk mit Marion Hornung, Vizepräsidentin des Landessport-bundes Berlin, sprechen wir mit Thomas Härtel, Staatssekretär a. D. und Bernd Holm (Senatsverwaltung für Inneres und Sport) über Frauensport. Beide haben einen guten Überblick zum Sport- und Bewegungsverhalten der Berliner und Berlinerinnen. Über den aktuellen Stand der Online-Befragung und das geplante Modellprojekt Frauen-Sporthalle in Marzahn-Hellersdorf gibt der Bezirksbürgermeister Stefan Komoß Auskunft. Moderiert wird der Sport-Talk von Julia Brummert, Gender Studies Studentin an der HU-Berlin und freie Journalistin.

 Das Programm im Überblick:

  • 8.30 Uhr- 13.30 Uhr: FrauenTour: Abfahrt vor dem Rathaus Marzahn-Hellersdorf, Alice-Salomon-Platz 3, 12627 Berlin. Die Anmeldung erfolgt über das Büro der Sprecherin des Frauenbeirates und Leiterin des Kiezhauses Marzahn Frau Katja Buch, Tel.-Nr. 030 / 9328152, E-Mail: kiezhaus@goouglemail.de und über das Büro der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten, E-Mail snezana.sever@ba-mh.verwalt-berlin.de Der Kostenbeitrag beträgt 10,00 € inklusive Empfang und Programm in Birkenwerder.
  • 15.00 Uhr: EASTGATE-Marzahn: Grußwort des Bezirksbürgermeisters Stefan Komoß anlässlich des 101. Weltfrauentages.
  • Zwischen 15.15 Uhr bis 18.30 Uhr reihen sich Unterhaltung, Sport-Talk und künstlerische Darbietungen aneinander mit großen und kleinen Künstlerinnen und Künstlern, die das bunte Bühnenprogramm gestalten werden.
  • Im Rahmen der Sozialtage 2012 stellen sich FrauenOrte von Marzahn-Hellersdorf mit Informationsständen und Bühnenprogramm im EASTGATE vor. Das bunte Bühnen-programm wurde von der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Snežana Sever und in Kooperation mit dem Frauenbeirat und FrauenNetz www.frauennetz-marzahn-hellersdorf.de organisiert. Unterstützt werden sie dabei von Künstlerinnen, die sich berlinweit mit der FrauenKunstKarawane einen Namen gemacht haben sowie dem Netzwerk für Alleinerziehende und verschiedenen im Bezirk verorteten freien Trägern. Mitwirkende sind u.a.:
  • Christina Minz, Tanzimprovisation, Kiezhaus Marzahn,
  • Viktor Schroh, Saxophon
  • Die Vitalisten unter Leitung von Christina Koch, pad e.V.. Die Kinderartisten sind: Eileen, 11 J., Jasmin, 9 J.,Sebastian-Tom, 10 J., Gina, 10 J., Josephine, 9 J., Vivien, 9 J., Dennis, 11  J., Lisa-Marie, 9 J. und Michelle, 9 J.
  • Donogels mit Irischem Tanz
  • Hip-Hop mit HELLA –Mädchen Klub
  • Sventana – Kindertanz-Gruppe, Leitung von Anatol Wendler, Kiezhaus Marzahn
  • Vietnamesischer Gesang  mit Frau Nga
  • Vietnamesischer Tanz , Reistrommel e.V.
  • Szenisches Lesen: Wir hoffen ja – Wir hoffen nein! Internationaler Frauentag – schon längst vergessen? Marie e.V.
  • Russische Lieder – Frauenchor, VISION e.V.
  • LINE-DANCE-50+ „Die Herbstblätter“, Frauenzentrum HellMa
  • Moderation: Michaela Bröring, Sozialpädagogin

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und interessanten Gedankenaustausch.

Snežana Sever

Frauen- und Gleichstellungsbeauftragte

8 März 2012 Pressemitteilung.pdf

Kommentare

One Response to “FrauenTour 2012 Berlin; 8. März 2012”

  1. Internationaler Frauen(kampf)tag 2012 « Gender und Diversity Gerechtigkeit
    März 5th, 2012 @ 3:15 pm

    [...] 8.30-13.30 Uhr, Alice-Salomon-Platz 3, FrauenTour: mit Marzahn-Hellersdorferinnen zu FrauenOrten in Berlin/Brandenburg sowie Festprogramm im [...]

Leave a Reply

Wir freuen uns sehr über Kommentare, die zur wissenschaftlichen Diskussion beitragen, behalten uns aber vor, Beiträge, die sexistisch, rassistisch oder persönlich beleidigend sind, nicht zu veröffentlichen.






× 6 = dreißig sechs