Buchvorstellung: Biografie einer feministischen Kickboxerin

Liebe Leserinnen, Sportlerinnen und Freundinnen spannender Lebensgeschichten,

Sie sind, Ihr seid herzlich eingeladen zur Buchpremiere:

Die Sportlerin
Die Geschichte der feministischen Kickboxerin Claudia Fingerhuth
Biografie, erzählt von Ulrike Gramann, gezeichnet von Ka Schmitz und erschienen bei Marta Press Hamburg, 2018

Lesung und Gespräch mit Claudia Fingerhuth, Inken Waehner, Ulrike Gramann
sowie Ka Schmitz (angefragt)
am 16. Dezember 2018, 12 Uhr bei Lowkick e.V. Selbstverteidigung und Thai/Kickboxen für Frauen und Mädchen, Urbanstr. 70A, 10967 Berlin-Kreuzberg
(mehr über die Veranstaltung)

Wir möchten miteinander auf die Neuerscheinung anstoßen, freuen uns auf das Gespräch mit Euch, mit Ihnen und sind neugierig auf Fragen, Meinungen und Kritik.

Wer bereits zuvor etwas über das Buch erfahren möchte, liest am kommenden Wochenende:
„Alles kann auch anders sein“ = auszugsweiser Vorabdruck, erscheint am 24. November 2018 in der Wochenendbeilage des ND

Wir freuen uns und senden herzliche Grüße
Claudia, Inken und Ulrike