Produktionspraktikum beim Film

Vor ein paar Wochen kam Yony Leyser mit seinem Team in der Genderbibliothek vorbei, weil sie zu der Geschichte des Queercore,  Homocore und queeren Punk recherchierten, was sie noch immer tun. Das neueste Projekt des Regisseurs ist ein Dokumentarfilm über ebenjene Musik- und Jugendszenen.

Für die Dauer dieses Projektes ist ab sofort eine Stelle als Produktionsprakti vakant.
Folgende Aufgaben fallen in diesen Arbeitsbereich:

  • Organisieren und Transkribieren von Interviews
  • Vorbereitung des Schnitts
  • Recherche
  • Regieassistenz

Das alles verläuft in enger Zusammenarbeit mit Produzentin und Regisseur.

Dauer und Arbeitszeiten sind individuell verhandelbar, es gibt eine Nennung in den Filmcredits und das Praktikumszeugnis ist eine Selbstverständlichkeit.
Über ein Entgelt liegen keine Informationen vor.

Wenn ihr euch für diese Ausschreibung interessiert, schreibt eine Email an nina@totho.de