Neue internationale Gender-Zeitschrift: Generos

GÉNEROS : multidisciplinary Journal of Gender Studies ist eine neue Zeitschrift, die seit Beginn des Jahres quartalsweise (Febr., Juni, Okt.) erscheint und Artikel in verschiedenen Sprachen (Englisch, Spanisch, Katalanisch, Französisch) publiziert. Die Zeitschrift will multidisziplinäre Aspekte von Gender und Feminismus zur Diskussion stellen, v.a. solche Themen wie Gender Violence, Gesundheit und Gender,  Bildung und Gender, Theorien über Liebe, Männlichkeit, Weiblichkeit, Frauen und Religion, Frauen in der Geschichte, Armut und Gender, Transexualität und Geschlechtervielfalt, Frauenbild, Gender und Medien, Frauen in Organisationen etc.
Die Zeitschrift will weltweit Forschende und Interessierte erreichen. Sie enthält Rezensionen über Bücher und Dissertationen und Kongressberichte.
Die erste Ausgabe brachte Artikel zu Gender Studies und Frauen an Hochschulen und in der Lehre.
Das aktuelle Heft
enthält Artikel zu Migrantinnen in den USA, einen BRD-Frankreich-Vergleich zu Familiengründungen, über Männer und Frauen als Doppelverdienende in Holland und geschlechterbasierte Gewalt bei Minderheiten.
Die ersten beiden Ausgaben von 2012 sind online zu lesen. Meist gibt es Zusammenfassungen der Artikel in verschiedenen Sprachen.

 

One thought on “Neue internationale Gender-Zeitschrift: Generos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.