Judith Butler an der Volksbühne Berlin

Am Freitag – 18.06.2010 – spricht Judith Butler an der Volksbühne zum Thema „Queere Bündnisse und Antikriegspolitik“.

Dabei werden Themen und Fragen wie die folgenden behandelt:

„Welches Profil muss eine queere Politik haben, die sich als Teil einer Politik gegen den Krieg versteht“ und  „welche politische Rolle spielt queere Politik in einer Welt, in der Krieg alltäglich erscheint?“

Die Moderation findet durch Andreas Kraß (Literaturwissenschaftler mit Schwerpunkt u.a. auf Queer Theory bzw. Gender Studies) in deutscher Sprache statt.

Es verspricht ein interessanter Abend mit anschließender Diskussion zu werden. Leider gibt es nur noch Restkarten an der Abendkasse. Vorbeigucken lohnt sich aber bestimmt.

Mehr Informationen gibt es auf der Seite der Volksbühne Berlin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.