Bibliotheksfest 20 Jahre Genderbibliothek

Bild von S. Treytnar/D. B. Ibovnik

Am Freitag, 30.04.2010, wollen wir den 20. Jahrestag unserer Genderbibliothek mit einem kleinen Bibliotheksfest feiern. Dazu laden wir alle herzlich ein, die uns über die Jahre beistanden, die Treue hielten, unterstützten, die bei uns ihr Praktikum leisteten, bei uns arbeiteten, in unserem Raum lernten, suchten und fanden, uns ihre Publikationen schenkten und auch all die, die jetzt erstmals etwas von der Genderbibliothek hören, damit sie uns kennenlernen.

Wo: Genderbibliothek, Axel-Springer-Str. 54b, 3. Etage, ZtG

Wann: 30.04.2010, 16.00 bis 21.00 Uhr

Was passiert nach der Begrüßung?

  • ca. 16:30 Multimedia-Vortrag von Monika Bargmann aus (Wienbibliothek) : “Die Liebe nur aus Büchern kennen : das merkwürdige Verhalten geschlechtsreifer BibliothekarInnen zur Paarungszeit”
  • ca. 18:00-19:00 OpenSpace-Lesungen : Hier können alle, die möchten, Stücke aus ihren Lieblingswerken vorlesen, eigene Publikationen ankündigen oder andere kulturelle Leistungen darbieten. Bitte vorher bei Anastasia melden: AnastasiaSchadtATgmx.de

Außerdem sind vorgesehen:

  • Eine Mitmachaktion zum Verschönern der Bibliotheksfächer auf dem Flur
  • Die Verabschiedung unseres langjährigen studentischen Mitarbeiters Danilo Vetter und die Begrüßung seiner Nachfolgerin Anastasia Schadt
  • Ein Büchertisch mit Spendendose
  • Ein kleines Buffet mit Getränken und vegetarischem, veganem und süßem Fingerfood

Programm als pdf zum Download