Wie im Flug

Halbzeit und erster Abschied

Irgendwie habe ich es geschafft, die erste Hälfte meines Praktikums rumzukriegen ohne es so richtig zu bemerken. Jetzt arbeite ich schon seit vier Wochen in der Genderbibliothek und hatte dabei soviel Spaß, dass die Zeit wie im Flug verging.

In dieser Woche haben wir weiter an der Ãœberarbeitung des Textes zum wissenschaftlichen Arbeiten geschrieben den es bald sowohl als Print-, als auch als Online-Version geben wird.  Außerdem haben wir eine ganze Menge neuer Bücher erfasst, die jetzt in der Bibliothek darauf warten ausgeliehen zu werden und die Regale nach verstellten Büchern abgesucht. Nun stehen sie alle wieder an ihrem richtigen Platz. Zu guter Letzt wurde das Gender@Wiki noch ein bischen von uns überarbeitet und unter  „Recherchemittel“ könnt ihr nun auf einen  Blick, alle im Gender@Wiki befindlichen, wichtigen Seiten zu relevanten Informationsmitteln der Genderstudies finden. Wir hatten also einiges zu tun und haben auch alles geschafft was wir uns Anfang der Woche vorgenommen haben.

Leider musste ich mich auch zum Ende dieser Woche schon von Danilo verabschieden, der in den nächsten vier Wochen nicht in der Genderbibliothek arbeiten wird.  An dieser Stelle möchte ich mich nochmal bedanken für die nette Zeit und die beiden kulinarischen Highlights dieser Woche. Die Zusammenarbeit hat sehr viel Spaß gemacht.

Jetzt bin ich auf die nächste Halbzeit gespannt, bin mir aber sicher, dass auch die kommenden vier Wochen spannend und kurzweilig sein werden.

6 thoughts on “Wie im Flug

  1. @anastasia schön zu hören, dass es dir bis jetzt so gut gefallen hat. vor ein paar jahren hatte ich in der genderbibliothek auch mein praktikum und es war ganz wundervoll.
    für die nächsten vier wochen wünsche ich dir ebenfalls viel spaß. wir sehen uns dann ja auf arbeit.
    lg marius

  2. @marius
    oh, schön zu hören, das wusste ich gar nicht, dass du noch während meiner praktikumszeit wieder anfängst. wann denn?
    lg, anastasia

  3. hallo anastasia,

    danke für die wunderbare und produktive zusammenarbeit. wir haben ordentlich was geschafft. und viel spass in den nächsten wochen deines praktikums.

  4. hallo anastasia,
    wow ich bin beeindruckt was du alles auf die beine gestellt hast. ich habe ja im august auch meine stelle hier in stendal angefangen und so ein monat vergeht echt im sauseschritt.
    nun wünsche ich dir für die zweite halbzeit auch viel erfolg und viel spass, aber den wirst du bestimmt haben, da bin ich mir ziemlich sicher.
    lg, katrin

  5. hallo danilo,
    vielen dank und die zusammenarbeit können wir ja in diversen projekten fortführen. ich freu mich schon drauf.
    lg, anastasia

  6. hallo katrin,
    danke, aber ein großer anteil lob gebührt da wohl eher danilo.
    ich wünsche dir viel spaß mit deiner neuen stelle und weiterhin viel erfolg mit dem neuen blog.
    lg, anastasia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.