Zeitenblicke: Sexualität und Fortpflanzung in den Medien des 20. Jahrhunderts

Die neuste Ausgabe des interdisziplinären E-Journals „Zeitenblicke“ wurde von Barbara Orland mit dem Themenschwerpunkt „Sexualität und Fortpflanzung in den Medien des 20. Jahrhunderts“ veröffentlicht.

Im Editoral dieser Ausgabe der open access – Zeitschrift schreibt die Herausgeberin zum Inhalt:

Das Verhältnis von Sexualität, Fortpflanzung und Medien ist Thema dieser Ausgabe der “zeitenblicke“. Grundsätzlich gehen die AutorInnen von einem weit gefassten Medienbegriff aus, der Sprach- und Schriftmedien ebenso umfasst wie Bild- und Massenmedien. Auch werden Medien nicht einfach als Mittel zur Ãœbertragung von Informationen (nach dem Input-/Output-Schema) begriffen, wie dies meist in Bezug auf die Massenmedien geschieht. Zwar nehmen die Beiträge in Fallstudien konkrete Medien in den Blick, doch unterliegt allen ein Medienverständnis, das von einer wechselseitigen Beeinflussung von Themenbereichen und medialer Aufbereitung ausgeht. Jeweils im Einzelfall ist zu klären, wie die bildlichen, technischen und massenmedialen Repräsentationen des Sexuellen und deren sozialer und kultureller Kontext miteinander verschränkt sind. Welche Konsequenzen aus dieser generell zu beobachtenden Verschiebung des Erkenntnisinteresses für die Geschichtswissenschaft zu ziehen sind, ist Gegenstand des Gesprächs mit der Philosophin Petra Gehring, die um ihre Einschätzung aktueller Forschungen gebeten wurde. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.