Eva Kaufmann

 

 

 

 

 

 

 

Germanistin 

 
1930  geboren in Berlin 
1947  Abschluß der mittleren Reife 
1947 - 1948  Ausbildung zur Auslandskorrespondentin am Lette-Verein, Berlin 
1949 - 1951  Abitur an der Arbeiter-und-Bauern-Fakultät Friedrich-Engels der Humboldt-Universität zu Berlin (HU)
1951 - 1955  Studium der Germanistik an der HU 
1955 - 1962  Assistentin an der Deutschen Akademie der Wissenschaften zu Berlin und der HU 
1962 - 1963  wissenschaftliche Aspirantur an der Friedrich-Schiller-Universität, Jena 
1964 - 1968  Assistentin am Germanistischen Institut in Jena 
1966  Promotion bei Prof. Dr. Inge Diersen über Arnold Zweig an der Philosophischen Fakultät der HU 
1968 - 1974  Assistentin an den Germanistischen Instituten in Jena und Berlin 
1973  Promotion B (Habilitation) mit einem Beitrag zum Bd.10 der Geschichte der deutschen Literatur 1917-1945 
1975  Berufung zur Dozentin am Germanistischen Institut der HU 
1977  Berufung zur ordentlichen Professorin an der Sektion Germanistik der HU 
1990  Berentung 
 

geschieden, zwei Kinder